Dreigliederung

– Valentin Wember

Warum dieses Buch und warum jetzt? 

“Die Antwort ist schnell gegeben: Aufgrund der Zeitereignisse und um diese besser zu verstehen und um eine bessere Zukunft vorzubereiten. Mit den gegenwärtigen stürmischen Zeitereignissen – Pandemie, Krieg, Hunger – verhält es sich wie mit gewaltigen Wellen am Meer. Es greift zu kurz, wenn man die Ursache einer ankommenden Welle in einer vorangehenden Welle sucht. Die Ursachen für turmhohe Wellen liegen draußen im Meer in seinen Tiefen.”

Innere und äussere Befreiung hängen von der richtigen Einordnung der Verhältnisse ab. Wer sich im Inneren befreien will, muss auch im Äusseren Ordnung schaffen. Ordnung beginnt bei sich selbst im Richtig-Denken der Welt. Dieses Denken ist, im Idealfall, ein Organisches. Dazu will dieses neu herausgekommene Buch kompetente Anregung geben. Die Inhalte, die hier nähergebracht werden verändern die Welt , – auf nachhaltige, – auf organische Weise. Dazu sind sie eine leicht verstehbare und praktische Einführung in die “Dreigliederung des sozialen Organismus”.

Bücher – Stratosverlag

Dreigliederung in der Schule

Was ist eine “Freie” Schule?

-Johannes Mosmann

“Was bedeutet das Wörtchen „frei“ im Namenszug einer „freien“ Waldorfschule? Was genau verstand Rudolf Steiner unter „Selbstverwaltung“? Wie gestalten sich die gegenseitigen Verhältnisse der Kollegen, welche Strukturen bilden sich? Und wie stellt sich eine freie Waldorfschule zu Staat und Wirtschaft? Diese Ausgabe versammelt die Kernaussagen Rudolf Steiners zum Begriff der “Selbstverwaltung” in Bezug auf die Waldorfschule, sorgfältig ausgewählt aus 29 Bänden der Gesamtausgabe..”

Der Mensch erlangt die Fähigkeit zu freiem Denken, Fühlen und Wollen nicht von alleine. Dazu nötig sind sowohl eine freilassende Erziehung, wie auch Rahmenbedingungen, in denen der Lernwillen und die Neugier der Kinder durch das Vorbild der Lehrpersonen geweckt bleiben können. Wir benötigen Grundlagenwissen, wie die Kinder aus der Erkenntnis ihres eigenen Wesens heraus begleitet werden können. Nicht zuletzt sind die Grundlagen der “Dreigliederung des sozialen Organismus” eine nötige Voraussetzung für Freie Schulen, die sowohl unabhängig vom Wirtschafts- wie vom Staatsleben sein sollen.

Was ist eine freie Schule? – Institut für soziale Dreigliederung

Was ist eine Freie Akademie?

– von Ingo Hoppe

2021 erschienen als Publikation der freien Akademie, Bestellbar bei: freieakademie@posteo.org Preis: CHF 14.50 

„Eine Freie Akademie ist eine staatsunabhängige Hochschule, und – das muss man jetzt ganz scharf ins Auge fassen – unter Freiheit wird hier verstanden, eine von staatlicher Manipulation, von staatlichem Hineinreden, von staatlicher Steuerung unabhängige Hochschule. Weiterhin eine von wirtschaftlicher Bevormundung oder von wirtschaftlichen Interessen unabhängige Freie Hochschule als ein Arbeitskollektiv unabhängiger, freier Menschen im kulturellen Bereich.“  Joseph Beuys       

Wenn wir freie Menschen wollen, dann brauchen wir auch frei studierende, frei lernende, aus freiem Willen handelnde Menschen. Diese können dabei von Lehrenden unterstützt werden, ihren inneren Weg der Befreiung der Gesellschaft zu gehen. Sie können jedoch nicht durch staatlich vornormierte Ausbildungs- oder Forschungsstrukturen zur nötigen Kreativität gebracht werden. Forschung muss ergebnisoffen sein, wenn sie wissenschaftliche Resultate liefern soll. Genau aus diesem Grund kann es keine staatlichen Vorgaben geben, die auf Universitätsstufe Lernende zu erfüllen hätten. Würde das berücksichtigt werden, so hätten wir schon ganz andere gesellschaftliche Voraussetzungen für den inneren und äusseren Fortschritt der Menschen.