Events

Eigene Events


Vernetzungstreffen in Würenlos mit Besuch der Emma Kunz Grotte

Freitag, 26.4.24, 08.30-13.30, Treffpunkt: Bahnhof Würenlos

Thema:      Sicht- und Unsichtbares im Wald Hasenbrünneli

Leitung:      Karl Büchel (Forstingenieur und Geomant)


Events befreundeter Organisationen

Wilhelm von Humbolt als Wegbereiter der sozialen Dreigliederung

Vortrag und Gespräch mit Thomas Brunner

Sonntag, 5. Mai 2024, 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr, Schaffhauserstrasse 11 / 8400 Winterthur


19. Internationales Forum EurythmieBegegnung in Bewegung

Vom 08. bis 11. Mai 2024 auf dem Annener Berg in Witten, Deutschland

Anmeldung: Waldorf Institut Witten Annen: Forum Eurythmie


Das Rechtsleben des Staates und die direkte Demokratie

Istvan Hunter über die halbdirekte Demokratie der Schweiz und die Dreigliederung

13.5.2024, 19:00-20:00 Uhr auf Zoom: Siehe Button


Soziale Dreigliederung: Eine zukünftige Bodennutzung zum Vorteil aller Menschen

Jonathan Keller berichtet aus der Praxis der Bodentreuhand-Gesellschaft Confoedera

Mittwoch, 22. Mai 2024, 20:00, Kult X Hafenstrasse 8, 8280 Kreuzlingen

Vergangene Events


Einladung zu einem musikalischen Abend mit Miha Pogačnik

Mittwoch, 28.02.2024, 19:30, St. Annakapelle, Hofstettenstrasse 15, 8873 Amden

Kollekte


Eigentum neu Denken
Öffentliches Kolloquium zur Entwicklung neuer Perspektiven
für das Unternehmenseigentum

Dreigliederung Schweiz

Samstag, 17. Februar 2024, 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Rudolf Steiner Schule Zürich

Für unsere Planung bitten wir um Ihre Anmeldung bis am 10. Februar mit der
Angabe mit oder ohne Mittagessen an: info@dreigliederung.ch

Soll die Schweiz ihre Selbstverantwortung und Souveränität an die WHO abtreten?

Samstag, 23. März 2024, 14:00 – 18:00, Hotel Schweizerhof Luzern

Brauchen wir eine Welt-Gesundheits-Regierung, die über alle Bereiche des Lebens bestimmt?

Wer entscheidet über unsere Gesundheit?
Gesprächsrunde zur geplanten Revision der internationalen Gesundheitsvorschriften (IGV)

Freitag, 09. Februar 2024, 19:30, Gemeindesaal Kirchstrasse

Dr. Philip Gut und Dr. Gerald Brei informieren über Gesundheitsvorschriften und geplanten Pandemiepakt der WHO. Im Nachgang zur Covid 19 Krise zeigt sich, dass viele der Massnahmen der WHO mehr Schaden als Nutzen gebracht haben. Was bringt der neue Pandemiepakt und wo liegen die Gefahren? Beteiligen Sie sich an der Gesprächsrunde in Amden

Ein Weg zur Lösung der Bodenproblematik zugunsten der Allgemeinheit

Freitag, 26. Januar 2024, 19.00 Uhr, Chutzenstrasse 59, Bern

Vortrag und Gespräch mit Jonathan Keller

Weil Grund und Boden nur begrenzt zur Verfügung steht und nicht vervielfältigt
werden kann, aber heute wie eine Ware gekauft und verkauft wird, steigen
die Bodenpreise unaufhaltsam in die Höhe. Diese Entwicklung führt bei
Bodeneigentümern zu leistungslosen Einkommen, welche durch die Gesamtgesellschaft
bezahlt werden.

«Werkstatt-Gespräche: Eine sinnvolle Zukunft gestalten, aber wie?

Montag 6. November 2023 // 18.30 Apero // 19.30 Vortragsbeginn. Wo: im Naturbett-Center Jona, Buechstr. 2, 8645 Jona

Um einen selbstbestimmten Weg in die Zukunft zu finden, ist es wichtig, dass man Realität und Idealvorstellung unterscheiden kann. Wie funktioniert unsere Demokratie wirklich? Und wie sähe ein Weg aus, auf dem wir souverän werden?

Istvan Hunter wird Antworten auf diese Fragen geben und eine Perspektive in die Zukunft aufzeigen. Mit anschliessender Frage- und Austauschrunde

Bitte anmelden bis spätestens 3.11.23 unter verkauf@naturbett-center.ch

Welche Ausblicke gibt die Dreigliederung

WISSENSCHAFT UND TOTALITARISMUS IN DER POSTMODERNE. Wege zu freier Wissenschaft und Rechtsordnung – Welche Ausblicke gibt die Dreigliederung?

14. Oktober 2023 um 19:30 Uhr Volkshaus Zürich, Blauer Saal

Die gegenwärtigen Debatten zu den Themen Covid, Klima, Energie, Digitalisierung, Gender, Erziehung, Nachhaltigkeit, Friedens- oder Geopolitik, drängen kritische Zeitgenossen zu folgender Frage: Warum legitimieren ein grosser Teil von Wissenschaftlern, die notorische Einseitigkeit, Scheinheiligkeit und Bruchstückhaftigkeit der Politik-Narrative, anstatt sie kritisch zu hinterfragen?
Diese Fragen diskutieren Prof. M. Esfeld (Wissenschaftsphilosoph), Prof. C. Kreiss (Ökonom) und Prof. em. S. Rist (Geograph). Kann die Idee der Dreigliederung des sozialen Lebens, hier weiterhelfen? Ist die radikale Entflechtung von Staat, Wirtschaft und Wissenschaft eine Lösung? Das sind die zentralen Fragen der Podiumsdiskussion.

Hintergrund der Veranstaltung und den Referenten: Artikel im Zeitpunkt Klicke HIER

HIER gehts zum Videolink

Veranstaltet von:
https://freiheit-lebenswerk.ch
www.demokratie-schweiz.ch
www.graswurzle.ch


Frei sein – Die Graswurzle Messe

Am 8. Oktober organisiert der Verein Graswurzle einen Anlass unter dem Motto: Frei sein: Die Messe Dabei stehen lösungsorientierte Ideen und Projekte im Vordergrund, die die Teilnehmenden inspirieren sollen, die Eigenverantwortung für ein freies Leben an die Hand zu nehmen.

13.30 Die soziale Dreigliederung – Istvan Hunter (Akademie Freiheit Lebenswerk)


Seminar Dreigliederung leben

Eine Einführung in praktische Anwendungen unter ungünstigen
Rahmenbedingungen

Samstag, 23. September Chutzenstrasse 59, 3007 Bern

Dr. Valentin Wember, Studium der Musik, Philosophie, Literaturwissenschaft
und Pädagogik, weltweit tätiger Berater, zahlreiche Buchveröffentlichungen,
Tübingen.


Mythenforum Schwyz, Graswurzle Bildungskongress

2. September 2023 09:00 – 17:00 Kurzreferate und Standmesse

Am Graswurzle Bildungskongress kannst du dich umfassend über die Bildungslandschaft informieren und viele neue Impulse und Ideen gewinnen. Der Kongress richtet sich an alle Menschen. Denn Bildung geht alle etwas an. Es sind alle Schulstufen an diesem Anlass vertreten. Dazu kommen verschiedenste Initiativen und pädagogische Projekte

mit Stephan Rist


Alle 2 Monate treffen wir uns in Basel für Demokratie-Schweiz.ch

Regiogruppen-Treffen Demokratie-Schweiz 23.08.2023 in Basel

Leitung und weitere Informationen: Istvan Hunter,

i.stephanhunter@posteo.de


Graswurzle Sommerfest 2023

 8. und 9. Juli 2023 Graswurzle-Sommerfest in Stetten AG 

Wir haben ein reichhaltiges, abwechslungsreiches Programm für Gross und Klein vorbereitet: Auf den insgesamt drei Bühnen im Innen- und Aussenbereich finden Konzerte, kabarettistische Darbietungen, Theater und Zauberei statt. Auf der grossen Tanzfläche könnt ihr von früh bis spät die Hüften schwingen. 50 Marktstände locken mit attraktiven Angeboten. 

Am Messestand werden wir das erste mal demokratie-schweiz, akademie freiheit lebenswerk und weitere Dreigliederungsinitiativen präsentieren


Grundkurs Dreigliederung des sozialen Organismus

14. Mai 2023, Untere Zäune 19, 8001 Zürich

Unter der Leitung von Istvan Hunter erfährst Grundlagen und konkrete Ansätze für eine nachhaltige Veränderung der Welt anhand persönlich-praktischer Erfahrungen.

weitere Infos i.stephanhunter@posteo.de


Workshop «Holzbau / Geomantie / Kraftorte»

24. Juni 2023, Gais AR

In einer Betriebsführung des Holzbaubetriebs Nägeli AG in Gais erfährst du von Hannes und Ursula Nägeli wie nachhaltiges Bauen mit Holz und Geomantie geht, und wie beides zusammen uns rundum wohl fühlen lässt. An diesem eintägigen Kurs nehmen wir euch mit in die Welt von nachhaltigem Bauen mit Holz und Geomantie.

Weitere Infos HIER


Aletheia Regiogruppe Basel lädt ein –

Wie machen wir das Gesundheitswesen unabhängig vom Staat?

Di. 27.6. 19 Uhr, mit Aussprache

Vortrag Istvan Hunter

  • Gibt es bereits Ärzte, die anders abrechnen und die sich unabhängig vom Staat machen? Wie können wir eine «freie Medizin» unterstützen?
  • Das Wirtschaftsleben kooperiert von Natur aus. Wie stärken wir Soziales Unternehmertum und freie Bildungs- und Sozialformen?

Wo: Saal der Christengemeinschaft Basel, Lange Gasse 11

Kollekte für Referent und Saalmiete


Die Soziale Dreigliederung heute

So. 25.6. 11-12 Uhr, mit Aussprache

Vortrag Istvan Stephan Hunter

Dieser Vortrag ist Teil einer zweitägigen “Tagung zur Sozialen Dreigliederung am 24./25.06.2023”, die auch in der Friedrich-Husemann-Klinik (Raphaelsaal) stattfindet


Tagung zur Dreigliederung
Für Jugendliche und junge Erwachsene

Pfingsten 26.-28. Mai 2023, Lavaterstrasse 97, 8002 Zürich

Eigene Initiativkraft als Macht des Individuums entfachen und verstehen lernen. Um Anders zu sein,
im Verständniss des fremden Wollens und sich dadurch in den selbstgewählten Dienst stellen zu können,
mit Einsicht in die sozialen Zusammenhänge der Welt.

Anmeldung bis 17.05 an info@dreigliederung.ch (beschränkte Anzahl Plätze!)
Freie Kollekte (Richtpreis CHF 120.–)


Vortragsreihe

ab 24. März, 2023, Familienkompetenz Zentrum Alpstein Clinic, Gais

Praktische Psychologie und Pädagogik für einen gesundheitsfördernden Familienalltag

f.krogh@alpstein-clinic.ch


Wenn der Glücksstern funkelt

25. März 2023, Hof Breiteln 5, Hombrechtikon

Ein Anlass rund um die Pflanzen mit Geschichten von Lebenskraut und Zauberknolle. Durchgeführt von Birte Röder.


Das Potenzial sensibler Kinder

16. März 2023, Schule Zürisee, Chilerai 5, Hombrechtikon

Wie gehen wir mit sensiblen Kindern um? Wohin führen sie unsere Gesellschaft und warum ist ihre Wirkung auf unser soziales Zusammenleben ein Vorteil? Ein Austausch mit Frank Ruthenbeck

Anmeldung an kurse@schule-zuerisee.ch


Kernpunkte Kongress 2023

10./11. März 2023, Basel

Der Mensch zwischen Geist und Materie
als Nadelöhr zur Zukunft und Brücke zwischen Ost und West

Daniele Ganser | Cynthia Chung | Matthew Ehret | Dirk Pohlmann | Thomas Brunner | Kirsten Juel


Schweizer Demokratie: Risiko und Hoffnung

Donnerstag 9. März 2023 in Jegenstorf, Vortrag: Istvan Hunter

Ort: Restaurant Kreuz, Solothurnstrasse 2, 3303 Jegenstorf
Zeit: Vortrag beginnt 19:00, vorher kann im Restaurant gegessen werden
Anmeldung per Mail an: me@silviaspoerri.ch


Magie der Steine

2. und 3. März 2023, Schule Zürisee, Chilersi 5 Hombrechtikon

Tauche ein in die Welt der Steine, tanke Ruhe und Ausrichtung durch Zentrierungsübungen. 2 Workshops mit Dauri Neumann und Kura Müller.

Anmeldung an kurse@schule-zuerisee.ch


Soziale Dreigliederung spielend erkennen

Sonntag 5. Februar, um 15.00 Uhr an der Steiner Schule Aesch

Dieser Film wurde von jungen Menschen aus Norddeutschland gedreht, die versuchten, einen schauspielerischeren Zugang zu diesem Thema zu finden.


Grundkurs Schweizer Demokratie Montag, 6.2.23  Istvan Hunter

Vernetzungstreffen der AFL: Gemeinsam Freiräume entwickeln

22. Januar 2023 in Zürich | Tagung | Mit dem AFL-Kernteam

Wie können wir uns am besten mit unseren Potenzialen für eine freiheitliche Bildung einsetzen? An diesem Vernetzungstreffen wollen wir herausfinden, welche Möglichkeiten sich dazu für Dich und die Akademie bieten.


Perspektiven für eine freiheitliche Gesellschaft

21. Januar  2023, Raten (ZG), Begegnungstag Reservation:  info@restaurant-raten.ch   041 750 22 50

Wir haben eine lebenswerte Zukunft, wenn wir sie selber gestalten, ohne die Fehler der Vergangenheit zu wiederholen. Wie das gehen kann erfahren wir an diesem Begegnungsanlass auf dem Raten.


Dreigliederung Schweiz
Ideen, Impulse, Initiativen zur Genesung des Sozialen Organismus

25-27. November 2022 | Goetheanum | Dornach | Workshops und Vorträge | Mit Istvan Hunter und Dr. Ulrich Krise


Ist die Natur kaufbar?

21. November 2022 in Amden, SG
Seminar | Mit Stephan Rist


Was ist unsere Demokratie noch wert?

17. November 2022 in Biel
Vortrag von Istvan Stephan Hunter


Show More Show Less

Nach oben scrollen